Landesweiter Mathematik-Wettbewerb

Nachdem das Sturmtief Sabine die Durchführung der zweiten Runde des landesweiten Mathematik-Wettbewerbs am Montag verhindert hat, fuhren heute sieben Schülerinnen und Schüler der Nikolaus-Schule nach Hersel, um gemeinsam mit den anderen qualifizierten Kindern aller Bornheimer Schulen gemeinsam zu knobeln. Es mussten fünf herausfordernde Aufgaben gelöst werden. Wir gratulieren allen Kindern zu diesem ersten Erfolg und bleiben gespannt, ob sich ein Kind unserer Schule für die dritte und letzte Runde qualifiziert hat.